Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 104 of 106 |

Culex
(223 words)

[English version]

‘Die Mücke’, lat. Kurzepos (Epos), als vergilisches Pseudepigraphon Octavian gewidmet (v.1) und als Jugendwerk Vergils seit Lukan [1. 157ff.; 6] und der Sueton-Vita rezipiert, jedoch wohl aus tiberischer Zeit [1. 57ff.; 7]: Eine Mücke sticht einen schlafenden Hirten, rettet ihn so vor einer Schlange, wird jedoch von ihm erschlagen; sie berichtet ihm im Traum von der Unterwelt und erhält endlich zum Dank ein förmliches Begräbnis. Bukolisches Milieu und Epenparodie (Parodie) sind prägende Elemente [2]; als Allegorie würde das Werk auf Augustus (pastor) und Ma…

Cite this page
Schmidt, Peter L. (Konstanz), “Culex”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e308260>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲