Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 51 of 425 |

Decimus
(84 words)

[English version]

Römischer Vorname (ThlL, Onom. 3,73-76), gab wohl nicht die Reihenfolge (“der Zehnte”) der Geburt nach an, sondern den Geburtsmonat; abgekürzt D., in der Kaiserzeit auch Dec.; griech. Δέκμος, später Δέκιμος. Der Name ist nicht von patrizischen Familien verwandt worden und auch sonst selten (häufiger bei den Iunii [Iunius] Bruti und den Laelii [Laelius]); in der Kaiserzeit ist er auch als Cognomen (etwa bei Aurelius, Flavius, Pacarius) und als Nomen bezeugt.

Bibliography

Kajanto, Cognomina, 172 

Salomies, 27f., 113f., 170.

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), “Decimus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e312180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲