Der Neue Pauly

Get access

Deminutio capitis
(437 words)

[English version]

A. Antike

D. c. ist eine Minderung der Rechtsstellung und Veränderung im status (Gai. inst. 1,159: prioris status permutatio; Inst. Iust. 1,16 pr.). Die Differenzierung der Rechtsfähigkeit im röm. Recht nach dem status libertatis, dem status civitatis und dem status familiae hat zur Folge, daß es drei genera von d.c. gibt (Dig. 4,5,11). Die röm. Juristen unterscheiden schulmäßig zwischen einer d.c. maxima (Freiheitsverlust), minor sive media (Bürgerrechtsverlust) und minima (Änderung der Famili…

Cite this page
Apathy, Peter (Linz), “Deminutio capitis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e314760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲