Der Neue Pauly

Get access

Diaios
(182 words)

[English version]

(Δίαιος) aus Megalopolis; radikaler Romgegner, Stratege der Achaier 150/49, 148/7 v.Chr. und 146 v.Chr. D. führte mit Kritolaos im J. 146 den Bund in die Katastrophe (Pol. 38,10,8; 18,7-12) [1. 127, 228]. Nach einem Streit mit Menalkidas aus Sparta über Bestechung und Kapitalgerichtsbarkeit reiste D. 149/8 nach Rom, wohin jener geflohen war; der Senat traf jedoch keine Entscheidung (Paus. 7,11-12) [1. 220-222]. Nach einem achäisch-spartanischen Waffengang, Menalkidas' Freitod und D.' Terror gegen…

Cite this page
Günther, Linda-Marie (München), “Diaios”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e316460>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲