Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 2 of 33 |

Dibon
(111 words)

[English version]

Das Dorf Ḏı̄bān, 4 km nördl. des Arnon, hat den Namen des in der Nähe gelegenen ant. D. bewahrt, das von den israelitischen Stämmen Gad (Nm 32,34) bzw. Ruben (Jos 13,17) beansprucht wurde. Der Ort, in dem eine Steleninschr. des Moabiterkönigs Meša (TUAT 1, 646-650) gefunden wurde (vgl. 2 Kg 3,4), war seit dem 9. Jh.v.Chr. moabitisch (Nm 21,30; Is 15,2; Jer 48,18; 22). Von frühbrz. Spuren abgesehen, haben Ausgrabungen eine eisenzeitliche Besiedlung ergeben, deren Wohnarchitektur durch nabatä., röm. und byz. Überbauungen weitgehend zerstört ist.

Juda und Israel; Kön…

Cite this page
Liwak, Rüdiger (Berlin), “Dibon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e316930>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲