Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 70 of 206 |

Didaskaliai
(671 words)

(αἱ διδασκαλίαι).

[English version]

I. Griechisch

Abgeleitet von dem Verb διδάσκειν, bedeutet didaskalía (Sg.) allg. “Unterricht”, “Unterweisung” (Pind. P. 4,102; Xen. Kyr. 8,7,24), speziell “Einstudierung eines Chores” (Plat. Gorg. 501e); im Plur. ist d. t.t. für die Listen von Dramen- und Choraufführungen mit den relevanten Informationen: Aufführungsjahr (Archon), Dichter, Titel, Fest, Chorege, Schauspieler. Die Daten wurden wohl in den Archiven der spielleitenden Behörden gespeiche…

Cite this page
Zimmermann, Bernhard (Freiburg), “Didaskaliai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e317040>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲