Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 89 of 206 |

Dithyrambos
(931 words)

[English version]

(ὁ διθύραμβος). Chorlied zu Ehren des Dionysos. Über Herkunft und Bed. des Namens wird seit der Ant. spekuliert. Das Wort ist sicher eine nichtgriech., vielleicht phryg. Bildung; am wahrscheinlichsten dürfte die Rückführung auf íambos (ἴαμβος; Zweischritt) und (thríambos (θρίαμβος; Dreischritt) sein [1]. In einer umstrittenen Passage der Poetica (4,1449a 10-13Aristot. poet. 4,1449a 10-13) bringt Aristoteles den D. als Vorstufe in einen genetischen Zusammenhang mit der Trag. (oder nach anderer Deutung [2] mit der Komödie).

In der Gesch. der Gattung lass…

Cite this page
Zimmermann, Bernhard (Freiburg), “Dithyrambos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e321540>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲