Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 6 of 35 |

Domus Laterani
(186 words)

[English version]

In den Schriftquellen ist für die neronische Zeit in Rom eine aedes Lateranorum (Iuv. 10,15,18; zur Lokalisierung in der Nähe der Lateransbasilika später: Hier. epist. 77,4) des designierten Consuls für das Jahr 65, Plautius Lateranus, erwähnt. Eine aedes Laterani (Ps.-Aur. Vict. epit. 20,6) severischer Zeit entstand aus der Schenkung der aedes Parthorum durch Septimius Severus an seinen hohen Militärbefehlshaber T. Sextius Lateranus (PIR1 S 469). Drei Wasserleitungen (CIL XV 7536) mit den Namen des Sextius Lateranus und seines Bruders Sextius Torquatus (PIR1…

Cite this page
Förtsch, Reinhard (Köln), “Domus Laterani”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e323120>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲