Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 7 of 14 |

Dysaules
(101 words)

[English version]

(Δυσαύλης). Bruder des Keleos in Eleusis, durch Ion vertrieben, übertrug die eleusinischen Weihen nach Keleai bei Phleius; nach der lokalen Kultlegende dort auch begraben (Paus. 2,12,4; skeptisch: 2,14,1-4). Der Name D. gehört nicht in den homer. Sagenkreis. Erst die “Orphiker” haben ihn in ein Gedicht von Demeters Einkehr in Eleusis eingereiht [1]. Darin war er Autochthone, heiratete Baube, wurde Vater des Eubuleus und des Triptolemos und nahm Demeter gastlich auf.

Bibliography

1 F. Graf, Eleusis und die orphische Dichtung At…

Cite this page
Clinton, Kevin (Ithaca N. Y.), “Dysaules”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e325530>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲