Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 18 |

Eidyllion
(397 words)

[English version]

(Εἰδύλλιον). Diminutivum von εἶδος (schol. Aristoph. Ran. 942; Proleg. E, schol. Theokr. p. 5,10f. Wendel; vgl. [1]). Es scheint im ältesten uns bekannten Beleg, Plin. epist. 4,14, die allg. Bedeutung “kurzes Gedicht” zu haben (vgl. auch Soz. 6,25). Der Begriff ist sehr selten außerhalb der Scholien zu Theokrit; daher wird er speziell für die kurzen Gedichte Theokrits verwendet - auch für die ep. und erotischen, nicht nur für die bukolischen Gedichte, wie man es nach der heutigen…

Cite this page
Fantuzzi, Marco (Florenz), “Eidyllion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e327330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲