Der Neue Pauly

Get access

Elymoi
(278 words)

[English version]

(Ἔλυμοι). Vorgriech. Volk in Westsizilien, von Thukydides (6,2,3; vgl. Strab. 13,1,53) für Nachkommen geflüchteter Troer (Elymos) gehalten, nach Hellanikos (FGrH 4 F 79b) von den Oinotroi aus Südit. verdrängt; meist mit den Phoinikes verbündet und den Griechen feindlich; nach ihrer Hellenisierung im 5. Jh.v.Chr. nicht mehr als Volk erwähnt. Die Namen ihrer Städte (Eryx, Segesta, Entella) weisen auf ligurische Herkunft. Neue arch. Untersuchungen [1; 2] haben jedoch Inschr. zutage gefördert [3; 4; 5], die unsere Kenntnis der Orte im Ge…

Cite this page
Falco, Giulia (Athen), “Elymoi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e329700>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲