Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 6 of 24 |

Emona
(210 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Coloniae | Legio | Moesi, Moesia | Pannonia | Straßen

h. Ljubljana (Laibach). Ort in verkehrsgünstiger Lage am Bernsteinweg und an der Verbindungslinie vom Balkan nach It. am Ufer der schiffbaren Ljubljanica. Seit dem 12. Jh.v.Chr. intensiv besiedelt (Nekropolen der Urnenfelder- und frühen Eisenzeit). Unter Augustus wohl mil. Besiedlung (Lager der legio XV Apollinaris). Stadtgründung als colonia Iulia Emona (Plin. nat. 3,147) planmäßig im Rechteck (522 × 432 m) um cardo und decumanus maximus angelegt, Stadt…

Cite this page
Graßl, Herbert (Salzburg), “Emona”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e329940>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲