Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 17 |

Endelechius
(104 words)

[English version]

Wohl identisch mit dem 395 n.Chr. in Rom lehrenden, aus Gallien stammenden und mit Paulinus von Nola befreundeten Rhetor Severus Sanctus E. Er verfaßte um 400 ein christl. bukolisches Gedicht (Bukolik) in 33 (d.i. die Zahl der Lebensjahre Christi) Strophen, die jeweils aus drei Asklepiadeen und einem Glyconeus bestehen: Bucolus berichtet Aegon vom Verlust seiner Herde durch eine Viehseuche, während der Christ Tityrus darauf hinweist, daß seine Herde durch die Macht des Kreuzes erhalten blieb. Daraufhin bekehren sich die beiden anderen zum Christentum.

Cite this page
Gruber, Joachim (Erlangen), “Endelechius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 10 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e330290>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲