Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 26 |

Eretum
(138 words)

[English version]

Stadt der Sabini (Strab. 5,3,1; 11 [1. 479]) an der via Salaria, 18 Meilen von Rom entfernt, wo die via Nomentana abzweigt (Tab. Peut. 5,5; Itin. Anton. 306,5). An der Grenze zu Rom gelegen, wurde E. in der röm. Königszeit in viele Auseinandersetzungen verwickelt (Liv. 3,26,2; 29,7; 38,3; Dion. Hal. ant. 3,32; 59; 4,3; 51; 5,45; 11,3 [2. 435-437]). E. wurde schließlich Nomentum einverleibt (Liv. 3,26,2; 29,7; 38,3; 42,3; Dion. Hal. ant. 11,3,2) und der tribus Clustumina zugewiesen. Mit Casa Cotta di Montelibretti [3. 57] identifiziert, in der Nähe eine…

Cite this page
Sartori, Antonio (Mailand), “Eretum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e401260>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲