Der Neue Pauly

Get access

Erinnerung, Gedächtnis
(530 words)

[English version]

A. Etymologie

Das Wortfeld Erinnerung/Gedächtnis läßt sich im Griech. und Lat. - abgesehen von recordor und recordatio, Ableitungen von cor - auf die idg. Wurzel men- zurückführen. Diese zweifache Etym. verweist auf eine innere, jedoch nicht notwendigerweise kognitive Tätigkeit [1. 11, 20].

[English version]

B. Griechenland

Es stehen μνήμη (mnḗmē), das menschliche Gedächtnis, und Μνημοσύνη ( Mnēmosýnē ), die Mutter der Musen, nebeneinander; die Musen befinden sich im…

Cite this page
Baroin, Catherine (Paris), “Erinnerung, Gedächtnis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e401520>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲