Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 120 |

Eteonos
(122 words)

[English version]

(Ἐτεωνός). Bei Hom. Il. 2,497 als πολύκνημος (polýknēmos, “mit vielen Bergwäldern”) bezeichnete boiot. Stadt am Nordhang des Kithairon; in klass. Zeit in Σκαφ(λ)αί/Σκάρφη umbenannt; Belegstellen: Strab. 7,3,6; 9,2,24; Plin. nat. 4,26; Stat. Theb. 7,266; Steph. Byz. s.v. E.; Inschr. bei [2. 84f.]. E. gehörte zu einem der von Thebai abhängigen Bezirke des Boiot. Bundes (Hell. Oxyrh. 19,3,387; 20,3,438). Im Demeter-Heiligtum von E. wurde das Grab des Oidipus gezeigt (Lysimachos von Alexandreia, FGrH 382 F 2). Die Lokalisierung von E. ist umstritten [1; 3].

Cite this page
Funke, Peter (Münster), “Eteonos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 November 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e402950>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲