Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 2 of 8 |

Euangelion
(428 words)

[English version]

Der Begriff εὐαγγέλιον ist seit Homer (Od. 14,52f.; 166f.) bezeugt, wo er den Botenlohn für eine gute Nachricht bezeichnet. Für eine Siegesbotschaft steht e. bei Plut. Demetrius 17; Philostr. Ap. 5,8; bei Plut. Sertorius 11,8 heißt e. die Botschaft selbst; zudem können mit e. auch polit. und private Freudenbotschaften bezeichnet werden (Cic. Att. 2,3,1). Eine rel. Bed. hat e. im Kaiserkult. In der Inschr. von Priene (OGIS II 458) werden sowohl die Ankündigungen des mit dem Kaiser heraufziehenden Heils als auch die Freudenbotschaften des Heilsereignisses euangélia…

Cite this page
Schnelle, Udo (Halle/Saale), “Euangelion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 July 2024 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e403700>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲