Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 72 of 225 |

Eunus
(177 words)

[English version]

(Εὔνους). Syrer, Anführer der Sklavenrevolten 141-132 v.Chr. auf Sizilien. Er sammelte 400 Sklaven und eroberte Enna, andere Städte schlossen sich an. Durch die gute Vorbedeutung seines Namens (“wohlgesinnt”) und seine Fähigkeit zur Weissagung begünstigt [2. 28-29], wurde er nach dem Erfolg in hell. Manier zum König gewählt, nannte sich Antiochos (Diod. 34,2,24; [3]) und nahm die traditionellen Herrschaftsinsignien an, was aber vielmehr auf den Wunsch nach Einheit als auf eine na…

Cite this page
Strothmann, Meret (Bochum), “Eunus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e405340>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲