Der Neue Pauly

Get access

Euphemos
(244 words)

[English version]

(Εὔφημος). Im älteren Mythos Sohn Poseidons und der Boioterin Mekionike aus Hyrie (Hes. fr. 253 M.-W.), Gatte der Herakles-Schwester Laonome, mit der Fähigkeit, über Wasser zu gehen (wohl alles Hes. fr. 253), Argonaut (Apollod. 1,112), Wagensieger bei den Pelias-Leichenspielen (Kypselos-Lade, Paus. 5,17,9), (illegitimer) Stammvater der mit einer (anon.) Lemnierin gezeugten Battiaden, d.h. Ahnherr der Könige Kyrenes (vgl. Βάττος ... Εὐφημίδης τῶν Μινυέων, statt Hss. Εὐθυμίδης, Hdt…

Cite this page
Dräger, Paul (Trier), “Euphemos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e405550>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲