Der Neue Pauly

Get access

Euphranor
(258 words)

(Εὐφράνωρ).

[English version]

[1] Kunstschriftsteller in Athen, um 364-361 v. Chr.

Bedeutender Bildhauer, Maler und Kunstschriftsteller (Kunsttheorie) in Athen mit Akmé 364-361 v.Chr. An Gemälden werden die ‘Schlacht v. Mantinea (362 v.Chr.), die ‘Apotheose des Theseus und ‘Zwölf Götter in der Stoa Eleutherios beschrieben, ‘Demokrateia und Demos und ‘Odysseus genannt. Seinen ‘Theseus beschrieb E. als “fleischgenährt” im Gegensatz zum “rosengenährten” des Parrhas…

Cite this page
Neudecker, Richard (Rom) and Will, Wolfgang (Bonn), “Euphranor”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e405620>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲