Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 28 |

Feriae Latinae
(461 words)

[English version]

Die Bundesfeier aller latinischen Städte auf dem Albanerberg. Festgott war Iuppiter Latiaris. Rom hatte die Leitung inne; die Nachrichten über Stiftung, Veränderung und Entwicklung des Fests beziehen sich durchweg auf die mythische Urgesch. (Dion. Hal. ant. 4,49; 6,95; Plut. Camillus 42,5 p. 151; Strab. 5,3,2 p. 229). Diesen feriae conceptivae (Varro, ling. 6,25) kam große polit. Bedeutung zu: Die Consuln hatten sie gleich nach ihrem Amtsantritt anzusagen, erst nach der Feier durften sie zum Heer abgehen (Liv. 21,63,5; 8; 22,1,…

Cite this page
Baudy, Dorothea (Konstanz), “Feriae Latinae”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e410850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲