Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 7 of 95 |

Fidelis
(82 words)

[English version]

(Φιδέλιος) aus Mailand. Anwalt in Rom und 527/8 n.Chr. quaestor palatii des Ostgotenkönigs Athalaricus (Cassiod. var. 8,18f.). 536 wurde er von den Bürgern Roms und Papst Silverius zu Belisarios geschickt, um die Stadt zu übergeben (Prok. BG 1,14,5). Im oström. Dienst war er 537/8 praefectus praetorio. 538 geriet er bei Ticinum in die Hände der Goten, die ihn als Verräter töteten (Prok. BG 1,20,19f.; 2,12,27f.; 34f.).

Bibliography

PLRE 2, 469f.

Stein, Spätröm. R. Bd. 2, 348, 354.

Cite this page
Johne, Klaus-Peter (Berlin), “Fidelis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e411390>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲