Der Neue Pauly

Get access

Frumentarii
(158 words)

[English version]

F. waren in der späten Republik und im frühen Prinzipat möglicherweise in der Heeresversorgung eingesetzte Soldaten (Beschaffung von Nahrungsmitteln, Eskortierung von Händlern). Spätestens seit dem 2. Jh. n.Chr. jedoch agierten sie als kaiserliche Boten, Kuriere, Spitzel und Polizisten. Ihr Name und ihre Tätigkeit ist von den Händlern abgeleitet, mit denen sie einst zusammenarbeiteten, denn diese f. wurden oft auch als Spione eingesetzt. Die mil. f. waren Legionen zugeordnet, aber in Rom in den castra peregrina stationiert und dort dem praefectus praetorio

Cite this page
Wierschowski, Lothar (Oldenburg), “Frumentarii”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e415470>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲