Der Neue Pauly

Get access

Gaius
(1,027 words)

Weitverbreiteter röm. Vorname (wohl verbunden mit dem lat. Gentilnamem Gavius, nicht verwandt mit gaudere), abgekürzt C., seltener G.; in späten griech. Inschriften auch Γα.

[English version]

[1] herophileischer Arzt, 1. Jh. v.-1. Jh. n. Chr.?

Herophileischer Arzt, wahrscheinlich 1. Jh. v. oder n.Chr., schrieb über Hydrophobie (Caelius Aurelianus morb. ac. 3,113-4). E…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), Nutton, Vivian (London), Giaro, Tomasz (Frankfurt/Main) and Fröhlich, Roland (Tübingen), “Gaius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e417590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲