Der Neue Pauly

Get access

Gela
(920 words)

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Etrusci, Etruria | Italien, Sprachen | Kolonisation

[English version]

A. Geschichte

Stadt an der sizil. SW-Küste, benannt nach dem Fluß Gelas, an dessen Mündung G. liegt. Gegr. wurde G. als dor. Kolonie Lindioi von dem Rhodier Antiphemos und dem Kreter Entimos 45 Jahre nach der Gründung von Syrakusai (Thuk. 6,4,3), also 690 v.Chr. Herodot nennt außerdem als Gründer Gelon von Telos (Hdt. 7,153), einen Vorfahren des gleichnamigen Tyrannen (zum Gründungsora…

Cite this page
Palermo, Dario (Catania) and Olshausen, Eckart (Stuttgart), “Gela”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 13 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e420720>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲