Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 128 of 174 |

Genealogie
(881 words)

Die G. als Ableitung der Herkunft in Form von Ahnenreihen ist in frühen, stark von Familienverbänden geprägten Gesellschaften ein häufig verwendetes Mittel der Legitimation und (pseudohistor.) Erinnerung und zielt immer auch auf eine Öffentlichkeit (G. von griech. γενεαλογεῖν “die [eigene] Herkunft erzählen”).

[English version]

I. Vorderer Orient und Ägypten

Die in Form von G. überlieferte Abstammung (in der Regel patrilinear; Ausnahmen bei äg. Herrschern) sollte Ansprüche a…

Cite this page
Renger, Johannes (Berlin), Meister, Klaus (Berlin) and Rüpke, Jörg (Erfurt), “Genealogie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e421360>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲