Der Neue Pauly

Get access

Gorgoneion
(337 words)

[English version]

Das G. ist im Mythos der Kopf der von Perseus getöteten Gorgo [1] Medusa, der nach deren Tod seine versteinernde Wirkung behielt. Perseus übergab es schließlich Athena, die es an ihre aigis heftete. Die Bed. des G. als Darstellungsgegenstand geht aber weit über den Perseusmythos hinaus und hat komplexe ältere Grundlagen. Es gehört zu den verschiedenartigen fratzenhaften Masken, deren polyvalente Funktionen sich keineswegs darin erschöpfen, Schrecken zu verbreiten bzw. Übel abzuwehren. Trotz einzelner Reminisze…

Cite this page
Schmidt, Margot (Basel), “Gorgoneion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e426500>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲