Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 103 of 124 |

Grabbauten
(4,568 words)

[English version]

I. Definition

G. sind architektonisch gestaltete Anlagen, die zum Zweck der Bestattung über dem zeitgenössischen Erdniveau errichtet wurden. Im Gegensatz dazu haben die unterirdischen Hypogäen Räume für den Toten- und Heroenkult; Columbarien können beide Formen miteinander verbinden. Hypogäen mit ebenerdigem Kultraum beeinflußten in der frühchristl. Baukunst die Martyrien über Gräbern. Zu weiteren Aspekten des G. vgl. auch Hypogaeum; Mauss…

Cite this page
Kammerer-Grothaus, Helke (Bremen), Seidlmayer, Stephan Johannes (Berlin), Hauser, Stefan R. (Berlin), Niemeyer, Hans Georg (Hamburg), Naso, Alessandro (Udine), Prayon, Friedhelm (Tübingen) and Pingel, Volker (Bochum), “Grabbauten”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e426770>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲