Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 23 of 134 |

Gregorios
(2,040 words)

[English version]

[1] Thaumaturgos Anwalt und Theologe, 3. Jh.

G. wurde zw. 210 und 213 n.Chr. als Sohn einer begüterten paganen Familie in Neokaisareia/ Pontos (h. Niksar) geb., wohl unter dem Namen Theodoros. Nach gründlicher Elementarbildung wollte G. 232/3 (oder 239) eigentlich in Berytos/Beirut Jura studieren, lernte freilich zuvor in Caesarea [2] (Palaestina) den dort lehrenden Origenes kennen und st…

Cite this page
Markschies, Christoph (Heidelberg), Savvidis, Kyriakos (Bochum) and Touwaide, Alain (Madrid), “Gregorios”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e427680>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲