Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 9 |

Greuthungi
(187 words)

[English version]

Got. Volk des 4. Jh. n.Chr., auch als Grauthingi (SHA Probus 18,2), Greothingi (Hydatius, chronica, sub anno 385; Chron.min. 2,15), Greothyngi (Chron.min. 1,244) oder Gruthungi (Claud. in Eutropium 2, 153; 196; 399; 576; Claud. panegyricus de IV consulatu Honorii 623ff.) bzw. Γρουθίγγοι (Suda s.v. Σκήψας) bezeichnet und meist für Skythen gehalten. Für sie wird auch der Name Ostrogothi oder Austrogoti (SHA Claud. 6,2) gebraucht, mit denen sie gemischt etwa bei Claudianus (paneg. de IV consulatu Honorii 624-636) erscheinen. Unter ihrem König Ermanarich aus der st…

Cite this page
Schwarcz, Andreas (Wien), “Greuthungi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e427840>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲