Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 106 of 214 |

Grinario
(100 words)

[English version]

(h. Köngen). Kastell (2,4 ha) an der Straße Augsburg-Mainz mit wahrscheinlichem Beginn um 90/95 n.Chr. Um 160 wurde die Einheit nach Lorch vorverlegt, doch diente das alte Lager evtl. teilweise noch als Nachschubbasis. Der ca. 20 ha große, bis um die Mitte des 3. Jh. blühende vicus G. (CIL XIII 11726f.; Tab.Peut. 4,1) gehörte zur civitas Sumelocennensis (h. Rottenburg; CIL XIII 6384; 11727).

Bibliography

C. Unz, G., 1982

M.Luik, F. Reutti, Der Römerpark in Köngen, 1988

D. Planck, Neues zum röm. Vicus G.-Köngen, in: Arch. Ausgra…

Cite this page
Dietz, Karlheinz (Würzburg), “Grinario”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e428190>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲