Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 10 |

Hairesis
(591 words)

[English version]

(αἵρεσις). Wichtiger Begriff der ant. Philos.- und Medizingeschichtsschreibung, später der christl. Dogmengeschichte. Seine urspr. Bedeutung ist “Auswahl”, entweder konkret (z.B. “Wahl” eines Beamten), oder eher abstrakt (z.B. “Entscheidung”). H. bedeutet in einer ersten Bedeutungserweiterung “Veranlagung” oder “Neigung”, die auf wiederholten Entscheidungen oder Wahlen beruht; In einer zweiten Bedeutungserweiterung heißt h. “Denkrichtung” oder “-schule” und spielt eine bedeutende Rolle in der ant. Philosophiegeschichtsschreibun…

Cite this page
Runia, David T. (Leiden), “Hairesis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e501790>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲