Der Neue Pauly

Get access

Haruspices
(1,127 words)

[English version]

I. Alter Orient

s. Divination.

II.

[English version]

A. Einleitung und Definition

H. ist die lat. Bezeichnung für Eingeweidebeschauer und -deuter (bei Tieren) verschiedener ant. Kulturkreise, v.a. aus Etrurien (Cic. div. 1,3). Die Etym. des ersten Wortgliedes ist ungeklärt; man hat u.a. hira (“Gedärm”) und hostia (von haruga, “Opfertier”) angenommen [1. 45]. Die Eingeweideschau (haruspicina) galt in republikanischer Zeit in Rom als ars, eine auf Beobachtung beruhende “Erfahrungswiss.” (Cic. div. 1,24f.…

Cite this page
Haase, Mareile (Toronto), “Haruspices”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e503830>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲