Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 15 of 133 |

Helellum
(145 words)

[English version]

(Tab. Peut. 3,4; Alaia, Geogr. Rav. 26). Röm. vicus der Triboci im Oberelsaß (nicht identisch mit Helvetum) an der Route Argentovaria - Argentoratus am Übergang der Ill beim h. Ehl-Benfeld, Dep. Bas-Rhin [1]; einer spätlatènezeitlichen Siedlung folgte in augusteischer Zeit der gallo-röm. vicus, der sich schließlich ca. 100 m beiderseits der Hauptstraße auf einer L von ca. 1000 m entwickelte. Eine Nekropole (3./4. Jh. n.Chr.) befindet sich im Süden von H. Trotz kleinerer Handwerksbetriebe war H. v.a. Handelszentrum. Der vicus, der durch eine Benefiziarie…

Cite this page
Schön, Franz (Regensburg), “Helellum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e506080>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲