Der Neue Pauly

Get access

Herculaneum
(604 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Bundesgenossenkriege | Etrusci, Etruria | Theater | Villa

Campanische Küstenstadt zw. Neapolis und Pompeii auf einer Anhöhe zw. zwei Flüssen (Sisenna, HRR fr. 53; Strab. 5,4,8). Municipium der regio I, tribus Menenia. H. wurde 62 n.Chr. von Erdbeben und evtl. Nachbeben heimgesucht, beim Ausbruch des Vesuvius 79 n.Chr. verschüttet.

Seit 1709 Raubgrabungen durch den Fürsten E. d'Elbœuf; eine systematische Erforschung erfolgte zuerst unter R.J. de Alcubierre (1738-1756) durch Schächte und …

Cite this page
Pappalardo, Umberto (Neapel), “Herculaneum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e509240>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲