Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 27 |

Herodas, Herondas
(1,353 words)

(urspr. wohl Ἡρώιδας, später Ἡρώδας; Ἡρώνδας nur bei Athen. 3,86b).

[English version]

A. Zur Person

Der hell. Dichter verfaßte dramatische Vers-Skizzen im choliambischen Versmaß (Metrik). Er lebte nach zeitgenössischen Anspielungen in seinen Gedichten in der 1. H. des 3. Jh. v.Chr. und war Zeitgenosse von Theokritos und Kallimachos (1,30: “Zwillingstempel” von Ptolemaios II. Philadelphos und seiner Schwester Arsinoë [II 3]; 1,31: Museion in Alexandreia; 4,23-26: die Söhne des Praxitel…

Cite this page
Furley, William D. (Heidelberg), “Herodas, Herondas”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e511010>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲