Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 15 of 15 | Next

Herpyllis-Roman
(158 words)

[English version]

Mit diesem Namen wird ein durch ein Papyrusfragment (PDubl. inv. C 3; Anf. 2. Jh. n.Chr.) bekanntes Werk bezeichnet, in dem fast [3] alle Gelehrten einen Roman erkennen. Ein Erzähler schildert, wie er selbst und eine Frau nach einer schmerzlichen Trennung an Bord zweier verschiedener Schiffe gehen. Es folgt die ausführliche, rhet. virtuose Beschreibung eines Sturmes (ein typisches Romanmotiv); mit dem Erscheinen des Elmsfeuers bricht der Text ab. Der Name der Frau wird meist als …

Cite this page
Fusillo, Massimo (L'Aquila) and Galli, Lucia (Florenz), “Herpyllis-Roman”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e511650>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲