Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 8 of 51 |

Hippokleides
(110 words)

[English version]

(Ἱπποκλείδης). Sohn des Teisandros, Athener aus dem Geschlecht der Philaiden (Philaidai). Er warb um das J. 575 v.Chr. um Agariste [1], die Tochter des Tyrannen Kleisthenes von Sikyon, unterlag dabei aber, trotz guter Aussichten, dem Alkmaioniden (Alkmaionidai) Megakles aufgrund eines gesellschaftlichen Affronts (Hdt. 6,126-130; Athen. 14,628d) [1]. Unter dem Archontat des H. wurden, vermutlich im J. 566/5 [2. 57f.], die Panathenäen eingerichtet (Pherekydes FGrH 3 F 2; Hellanikos FGrH 4 F 22).

Bibliography

1 E. Stein-Hölkeskamp, Adelskul…

Cite this page
Beck, Hans (Köln), “Hippokleides”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e514520>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲