Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 41 |

Horai
(656 words)

[English version]

(Ὧραι). Göttl. Wesen des Zeitenwechsels, zunächst drei, wohl im Anschluß an die Unterscheidung einer vierten Jahreszeit (Alkm. fr. 12 Calame; Hippokr. De aere aquis et locis 1. 10; Aristot. gen. an. 784a 19) später meist vier (eine Hora als Göttin der Jugendschönheit: Pind. N. 8,1; rekapitulierend die Reihen von 9 bzw. 10 Namen: Hyg. fab. 183). Appellativum und Personifikation sind zuweilen kaum zu unterscheiden (z.B. Hom. Il. 21,450; Od. 10,469).

Wie andere Göttervereine treten die H. oft in Begleitung olymp. Götter auf, bes. Demeter (Hom. h. 2,5…

Cite this page
Heinze, Theodor (Genf), “Horai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e517250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲