Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 158 of 256 |

Indoskythen
(57 words)

[English version]

(in chin. Quellen Yuezhi); urspr. ein zentralasiatisches Volk, im 2. Jh. v.Chr. nach Westen gewandert. Die I. eroberten Graeco-Baktrien und zogen später nach Indien, wo sie die mächtige Kuschanen-Dynastie (Kuschan) gründeten (Kanischka). Ihr indisches Reich wird als Indoskythia bei Ptolemaios u.a. genannt.

Skythes

Bibliography

J.E. van Lohuizen-de Leeuw, The Scythian Period, 1949.

Cite this page
Karttunen, Klaus (Helsinki), “Indoskythen”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e524340>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲