Der Neue Pauly

Get access

Iobates
(71 words)

[English version]

(Ἰοβάτης, “der kraftvoll einherschreitet”). Namenloser König von Lykien (Hom. Il. 6,155-177), zu dem Proitos den Bellerophontes mit dem Uriasbrief sendet (Apollod. 2,30ff.; Hyg. fab. 57; vgl. Plut. mor. 248a-d). Vater von Stheneboia und Philonoe. Eine gleichnamige Trag. von Sophokles ist fragmentarisch überliefert (TrGF IV 297-299), von Euripides eine Stheneboia (TGF p.567).

Bibliography

T.R. Bryce, The Lycians in Literary and Epigraphic Sources I, 1986, 16-20; 209.

Cite this page
Zingg, Reto (Basel), “Iobates”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e525740>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲