Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 15 of 17 |

Isauria, Isauroi
(365 words)

[English version]

(Ἰσαυρία, Ἴσαυροι). Landschaft im südl. Kleinasien zw. Pisidia, Lykaonia und Kilikia Tracheia, zunächst auf das Bergland im Tauros um die beiden Vororte Ísaura palaiá (Ἴσαυρα παλαιά, h. Zengibar Kalesi) und Ísaura néa (Ἴσαυρα νέα, h. Aydoğmuş, vormals Dorla) beschränkt [1. 109ff.]. Erste Erwähnung bei Diodoros (18,22): Ísaura (unklar, welches) sei 322 v.Chr. von Perdikkas eingenommen worden. Beim ersten röm. Vorstoß nach I. eroberte P. Servilius Vatia 75 v.Chr. Ísaura néa [2. 287ff., 1167ff.]. Nach der Schlacht von Aktion fiel I. dem Galaterkönig…

Cite this page
Tomaschitz, Kurt (Wien), “Isauria, Isauroi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e527580>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲