Der Neue Pauly

Get access

Isis
(2,183 words)

[English version]

I. Ägypten

Herkunft, Deutung des Namens und urspr. Funktion der ägypt. Göttin I. sind nicht eindeutig geklärt. Vieles spricht für ihre Heimat im 12. unteräg. Gau mit seiner Hauptstadt Per-Hebit (pr-ḥbjt), lat. Iseum, h. Bahbīt al-Ḥiǧāra. Der mit dem Bild eines Thrones geschriebene Name hat lange die Annahme bestimmt, I. personifiziere den königlichen Thron. Doch die sehr wahrscheinliche Grundform des Namens (st) charakterisiert I. als “die, die herrschaftliche Macht hat”. Bedeutsam ist d…

Cite this page
Grieshammer, Reinhard (Heidelberg), Takacs, Sarolta A. (Cambridge, MA) and Haase, Mareile (Berlin), “Isis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e527850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲