Der Neue Pauly

Get access

Ismael, Ismaeliten
(191 words)

[English version]

(PN, von hebr. Yišmael, “Gott hört”). Sohn Abrahams [1] und Hagars (Gn 16,11). Nach Gn 17,20 und Gn 25,15ff. zeugte der Stammvater der Ismaeliten zwölf Stämme. Trotz der Blutsverwandtschaft mit den Israeliten erachteten diese die als freiheitsliebend und kriegslustig geltenden Abkömmlinge I.s als nicht gleichberechtigt, da I. von einer ägypt. Magd geboren und mit ihr von Abraham vertrieben wurde. Gerade diese Vertreibung I.s wird in der Haggada facettenreich verarbeitet; bes. Augenmerk wird auf den Charakter I.s gerichtet: I. erscheint als Göt…

Cite this page
Domhardt, Yvonne (Zürich), “Ismael, Ismaeliten”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e528010>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲