Der Neue Pauly

Get access

Issos
(117 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Alexandros | Xenophon

Stadt östl. der Kilikia Pedias zw. Amanides (Amanikai) und Kilikiai Pylai, h. der Siedlungshügel Yeşil Hüyük (früher Kinet Hüyük), 2 km nnw. der Mündung des Pinaros, wo Alexandros [4] d.Gr. 333 v.Chr. Dareios [3] III. besiegte; danach später auch Nikopolis gen. 194 n.Chr. siegte hier Septimius Severus über Pescennius Niger und ließ zur Erinnerung einen Kodrigai (nach Quadriga) gen. Triumphbogen in den Kilikiai Pylai errichten. Nikopolis, 260 n.Chr. von den Sāsāniden erobert …

Cite this page
Hild, Friedrich (Wien), “Issos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e528330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲