Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 83 of 181 |

Iuliupolis
(111 words)

[English version]

(Ἰουλιούπολις). Urspr. Gordiu Kome, Ort in Galatia am Übergang der Straße Nikaia - Ankyra über den Skopas (Prok. aed. 5,4). Heimat des Dynasten Kleon; dieser ging 31 v.Chr. zu Augustus über, zu dessen Ehren der Ort I. benannt und zur Stadt ausgebaut wurde (Strab. 12,8,9; Plin. nat. 5,143). Nach 25/4 v.Chr. zu Bithynia (Plin. nat. 5,149), seit Diocletianus zur Prov. Galatia, dann zur Galatia I gehörig. Zu Ehren Basileios' I. auch Basilaion (Basileon) gen. Seit Anf. 4. Jh. Bistum. Heute großenteils vom Sarıyar-Stausee überflutet.

Bibliog…

Cite this page
Strobel, Karl (Klagenfurt), “Iuliupolis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e600570>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲