Der Neue Pauly

Get access

Kaineus
(112 words)

[English version]

(Καινεύς, lat. Caeneus). Name eines Lapithenfürsten, Vater des Argonauten Koronos. Im frühgriech. Mythos ist diese Figur offenbar nur mit der Kentauromachie verbunden: da K. unverwundbar ist, muß er von den Kentauren durch das Einrammen in die Erde mit Hilfe von Baumstämmen und Steinen überwunden werden (zuerst Pind. fr. 167). Später wird seine Gesch. dahingehend erweitert, daß K. urspr. ein Mädchen war (Kainis, lat. Caenis), das von Poseidon vergewaltigt wurde und sich daraufhin von diesem erbat, in einen Ma…

Cite this page
Visser, Edzard (Basel), “Kaineus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e605210>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲