Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 20 of 52 |

Kalindoia
(118 words)

[English version]

(Καλίνδοια). Stadt in Mygdonia/Makedonia bei h. Kalamoton. Im 5. Jh.v.Chr. Teil der Bottike (IG I3 76), war K. um 360 v.Chr. wohl noch selbständig (IG IV2 1, 94 Ib 13), dürfte aber unter Philippos II. maked. Königsland geworden und mit Nachbarorten von Alexander d.Gr. an maked. Siedler als “Schenkung” (dōreá) abgegeben worden sein (SEG 36, 626). Spätestens unter Augustus war K. autonome Stadt mit Rat, Ekklesia und Politarchai (SEG 35, 744).

Bibliography

R.M. Errington, Neue epigraphische Belege für Madekonien z.Z…

Cite this page
Errington, Robert Malcolm (Marburg/Lahn), “Kalindoia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e605910>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲