Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 65 of 124 |

Kanon
(1,816 words)

[1] literarisch-künstlerischer Begriff

[English version]

I. Allgemein

Das griech. Wort K. (κανών, kanṓn) leitet sich wahrscheinlich von κάννα ab (kánna: “Binsenrohr, -rute”), einem semit. Lehnwort im Griech. Von der urspr. Bed. “gerades Rohr, Stange, Stab (in verschiedener Anwendung)” ausgehend entwickelten sich mehrere spezifisch technische Bedeutungen. So bezeichnet griech. k. die Richtlatte bzw. das Winkelmaß des Zimmermanns oder Maurers, eine chronologi…

Cite this page
Montanari, Franco (Pisa), Vogt-Spira, Gregor (Greifswald), Rese, Martin (Münster) and Savvidis, Kyriakos (Bochum), “Kanon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e608220>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲