Der Neue Pauly

Get access

Kares, Karia
(157 words)

[English version]

IV. Archäologie

Arch. sind die K. für die Brz. noch kaum, für die Eisenzeit v. a. in den archa. Siedlungen und Bauten der Halbinsel von Halikarnassos [5], bei Iasos [5] (vgl. [2]), bei Mylasa [6] und in der südöstlichen Milesia bei Akbük zu fassen [7], die eine eigenständig karische Architektur belegen. Zu kar. Ringwällen am Bafa Gölü und im Latmos [1] vgl. [4]; zu kar. Keramik [1; 3].

Bibliography

1 R. M. Cook, A List of Carian Orientalizing Pottery, in: Oxford Journ. of Archaeology 18, 1999, 79-93

2 E. La Rocca, Sinus…

Cite this page
Lohmann, Hans, “Kares, Karia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12223250>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲